Startseite » Modellautos » Maßstab 1:87 » Polizei Berlin 1:87
 Polizei Berlin 1:87
 Kleintransporter (seriennah), Berlin 1:87





Für diese Kategorie verantwortliches Mitglied aus dem Polizeiautos.de-Team:
(E-Mail:
... polizeiautos.de)

Hinweise: Bei der E-Mail-Adresse bitte Spamschutz beachten und ... durch @ ersetzen!
Für mögliche Unterkategorien können andere Teammitglieder verantwortlich sein!

Bevor Sie uns eine Frage schicken:
Aufgrund der Vielzahl von Anfragen kann eine zügige Beantwortung nicht zugesagt werden. Einige Fragen werden auch immer wiederkehrend gestellt. Prüfen Sie daher bitte, ob Ihre Frage im
Forum beantwortet werden kann und die Antwort damit auch anderen Besuchern zur Verfügung stehen würde.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Absperrgitterkraftwagen
Seit: 02.02.2003 7882 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Preiser-Modell wurde auf den kurzen Radstand gekürzt, mit Fenstern und der vorbildgerechten Lackierung versehen sowie anschließend mit Gittern ausgestattet. Der Rahmen der großen Gitter wurde aus Kunststoffprofilen gefertigt (Haegele).

Fiat Ducato Befehlskraftwagen
Seit: 14.10.2002 4149 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Kleinserienmodell von Ulrich Adam wurde an Front und Heck mit Serienteilen ergänzt und detailiert ausgestattet (Haegele).

Fiat Ducato, ABC-ErkKW
Seit: 25.09.2011 4747 Aufrufe | Grundmodell: Busch |
Bei diesem Modell musste als Grundlage zunächst eine passende Karosserie erstellt und diese mit Fenstern ausgestattet werden (Haegele).

Ford Transit, Diensthundführerkraftwagen
Seit: 28.03.2005 3392 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Als Grundmodell wurde die Polizeiversion von Rietze verwendet, die zunächst mit der alten Front ausgestattet werden musste. Dann wurden die Hecktüren geöffnet und alle Teile vorbildgerecht lackiert und beschriftet. Vor dem schwarzen Hervorheben der Fenstergummis wurden noch vorne und in das Seitenfenster entsprechende Fensterstege eingesetzt. Die Hecktüren wurden mit verdunkelten Scheiben, nachgebildeten Blechen und Scharnieren versehen und im geöffneten Zustand so montiert, dass die im Innenraum eingebauten Transportboxen für Diensthunde zu erkennen sind. Abschließend wurden neue Rückspiegel, Dachlüfter und -lautsprecher sowie eine Antennen angebracht (Haegele).

Ford Transit, Logistikfahrzeug
Seit: 04.05.2012 1515 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Beim Grundmodell wurden zunächst die Flügeltüren zu einer Heckklappe umgebaut. Anschließend wurden Details (u. a. die Stoßfänger) farblich hervorgehoben. Originalgetreue Kennzeichen und Aufkleber mit dem Bürgertelefon der Polizei Berlin (4664-4664) runden den Umbau ab (Haegele).

GruKw Gruppenaufnahme
Seit: 01.05.2016 1548 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Alle GruKw Modelle die es je gab bei der Berliner Polizei. (GruKw III, IV, V) Von links unten nach rechts oben: GruKw III; GruKw IV ehemals BGS; GruKw IV Bund; GruKw V Prototyp Bund; GruKw V grün Bund; GruKw V blau Bund; Gruk V blau Bund (mit Lichtleiste); GruKw V silber-grün Land; GruKw V silber-blau Land; Grukw weiß-blau Land; GruKw Fü Land. Umbauten: Pascal Seibel

MB mittlerer Mannschaftskraftwagen
Seit: 14.10.2002 3432 Aufrufe | Grundmodell: |
Der Kühlergrill wurde durch ein Teil von Wiking ersetzt, zudem wurden Fenster an den Seiten und am Heck eingearbeitet (Haegele).

MB Sprinter Gefangenentransportwagen
Seit: 14.10.2002 3592 Aufrufe | Grundmodell: |
Neben der Lackierung wurden Scheiben und Kühlergrill vergittert sowie verschiedene Details ergänzt (Haegele).

Mercdes-Benz 609D GruKw Lichtleiste
Seit: 26.04.2016 637 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei dem Grundmodell von Herpa mussten zunächst die hinteren Fenster und die Tür eingearbeitet werden. Das Modell wurde zweifarbig lackiert sowie Fenster und Kühlergrill vergittert. Abschließend wurden sämtliche Details wie Dachluke, Blaulichter ,Lichtleiste, Schriftzüge, Hoheitszeichen, Kennung E3, Kennzeichen und Antennen montiert.
Umbau: Ingo Blankenburg

Mercedes-Benz (W906) Sprinter Facelift
Seit: 01.02.2016 1395 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell von Herpa wurde zerlegt und mittels Airbrush Silber lackiert. Nach dem trocknen wurde Decals von Ds-Design angebracht und das Modell mit Blaulichtbalken, Blaulicht, Antenne, Rückfahrkamera, Umfeldbeleuchtung, Dachblinker, Heckstufe, Frontblitzer und Hoheitszeichen versehen.
Umbau:Robert Augustin

Mercedes-Benz (W906) Sprinter NGT
Seit: 20.04.2012 1465 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell von Herpa wurde silber lackiert und mit den passenden Rädern von Herpa ausgestattet. Der Dachaufbau entstand aus Bastelresten. Der Decalsatz wurde nach Vorlage von Christian Haegele durch DS-Decals realisiert. Umbau: Brückner

Mercedes-Benz 210, leInstKw
Seit: 22.01.2013 1423 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Ein Herpa-Modell wurde neu lackiert und mit Blaulichtern, Dachlüfter, Zusatzscheinwerfern, Antenne und Polizei-Schriftzügen der Fa. Ds-Design ausgestattet. Umbau: Ingo Blankenburg

Mercedes-Benz 308 D, Aktenwagen
Seit: 27.01.2005 3236 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das herpa-Modell wurde lediglich durch die matt-schwarz lackierten Fenstergummis und hervorgehobenen Blinker verfeinert. Die vorbildgerechten Aufkleber am Aufbau und die silberne Trittstufe am Heck runden das detaillierte Gesamtbild ab (Haegele).

Mercedes-Benz 309 D
Seit: 27.01.2003 3519 Aufrufe | Grundmodell: |
Fernsehübertragungskw der Berliner Polizei. Bau und Info: Drohm

Mercedes-Benz 408 D
Seit: 08.07.2016 1282 Aufrufe | Grundmodell: Brekina |
Gruppenkraftwagen (GruKw) der Polizei Berlin.

Diese Art von Grukw´s wurden jahrelang in Berlin eingesetzt. Beschafft wurden sie vom Land Berlin.

Bei dem Grundmodell von Brekina mussten zunächst die hinteren Fenster und die Tür eingearbeitet werden.
Das Modell wurde danach zweifarbig lackiert. Zuletzt wurden Fenster und Scheinwerfer vergittert, sowie sämtliche Details wie (Dachluken, das Blaulicht, Hoheitszeichen, Kennung ,Kennzeichen, Trittstufe und Antennen)montiert.

Modell und Bilder: Robert Augustin

Mercedes-Benz 408D GruKw
Seit: 05.05.2017 1068 Aufrufe | Grundmodell: Brekina |
Am Grundmodell von Brekina wurden im hinteren Teil die kleinen Fenster ausgefräst und am Heck die Einzeltür angedeutet. Ebenfalls wurden die Scheiben aufwendig vergittert, ein Lautsprecher auf dem Dach angebracht und die passenden Blaulichter montiert. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz 410 UmweltKw
Seit: 05.05.2017 1044 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der geschlossene Transporter von Herpa wurde seitlich mit Fenstern versehen und vorbildlich lackiert. Desweiteren wurde eine aufwendige Dachplattform aus Profilen gebaut und eine Heckwarnmarkierung dargestellt. Details wie die Klappleiter am Heck, Inneneinrichtung und eine Dachluke runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 413 D, Gerätewagen Umweltschutz WSP
Seit: 07.11.2004 4691 Aufrufe | Grundmodell: |
In das Grundmodell wurden zunächst die vorbildgerechten Fenster eingearbeitet. Nach der weißen Lackierung wurden dann Beschriftungen und Folien angebracht. Als Details wurden eine Trittstufe am Heck, Antennen, Zusatzblinker und eine dritte Bremsleuchte montiert. Um das Modell dem Facelifting des Originals anzupassen, wurden zudem der Kühlergrill mit einem weißen Rand versehen und die Heckleuchten um eine silberne Fläche ergänzt (Haegele).

Mercedes-Benz 508 D GruKW
Seit: 14.10.2002 3664 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Grundmodell wurde vom mittleren auf einen kurzen Radstand gekürzt und mit seitlichen Fenstern sowie einer Einzeltüre am Heck ausgestattet (Haegele).

Mercedes-Benz 508 D GruKW EBLT
Seit: 24.12.2003 5089 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Grundmodell (mittlerer Radstand) wurde verkürzt, mit Fenstern und einer Tür am Heck ausgestattet sowie entsprechend lackiert, vergittert und beschriftet. Rammschutz und Lichtleiste schließen den Umbau ab.
Die Vorbildfahrzeuge mit Rammschutz (dabei existieren die verschiedensten Versionen mit kleinen oder großen Fenstern, schwarzen, grünen oder weißen Gittern) stammen von der ehemaligen Einsatzbereitschaft besondere Lagen und einsatzbezogenes Training (EBLT), die speziell für den Einsatz im damaligen Problembezirk Kreuzberg eingerichtet wurde. Nach Auflösung dieser Einheit wurden die Fahrzeuge auf die jetzigen Direktionshunderschaften bzw. die Bereitschaftspolizei verteilt (Haegele).

Mercedes-Benz 508D
Seit: 27.07.2008 2678 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei einem Kastenwagens von Herpa wurde zunächst der Radstand gekürzt. Die seitliche Tür wurde angedeutet und das Fenster eingefräst. Nach dem Lackieren wurden die Fenster vergittert und Hoheitswappen, Blaulicht und Lautsprecher angebracht. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz 508D
Seit: 12.10.2008 2003 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei einem Herpa-Modell wurden die seitlichen und das hintere Fenster eingefräst und die hintere Tür angedeutet. Nach dem Lackieren wurden die Fenster vergittert, Dachluken, Blaulichter und Beschriftungen angebracht. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz 508D
Seit: 12.10.2008 2180 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei einem Herpa-Modell wurden die seitlichen und das hintere Fenster eingefräst und die hintere Tür angedeutet. Nach dem Lackieren wurden die Fenster vergittert, Dachluken, Blaulichter und Beschriftungen angebracht. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz 508D
Seit: 01.05.2016 539 Aufrufe | Grundmodell: Preiser |
Das Preiser Modell wurde grün lackiert und mit einem Rammschutz ausgestattet. Desweiteren wurden zusammengebundene Vorhänge im Innenraum angedeutet. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 608D Fernmeldekraftwagen
Seit: 27.03.2016 894 Aufrufe | Grundmodell: Preiser |
Das Grundmodell von Preiser wurde zunächst zerlegt und mit seitlichen Fenstern sowie einer einzelnen Hecktüre ausgestattet. Der feine Dachaufbau entstand aus Evergreen Plastikprofilen. Die Leiter am Heck und viele weitere Details wie Antennen und die Gitter an den Scheinwerfern runden den Umbau ab. Umbau: Ingo Blankenburg

Mercedes-Benz 609D
Seit: 27.05.2009 2305 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Beim Grundmodell von Wiking wurden die hinteren Fenster herausgefräst und die hintere Tür angedeutet. Nach dem Lackieren wurden die Fenster vergittert, Hoheitszeichen, Lautsprecher und Blaulichter montiert. Die Lichtleiste ist im Eigenbau aus Kunststoffleisten entstanden. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz 609D
Seit: 01.05.2016 941 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei einem Herpa T2 Kastenwagen wurde die Hecktür eingefräst und alle Fenster ausgeschnitten. Die Lichtleiste wurde aus Pastikresten und silbernen Frontblitzern gebaut. Die Vergitterung schließt den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 609D
Seit: 21.08.2016 955 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Das Herpa T2 Modell wurde aufwendig gekürzt und eine einzelne Drehtür an der Seite anstelle der Schiebetür aus Plastikprofilen verbaut. Das Modell wurde lackiert und mit allen Details wie Blaulichtern und Antennen ausgestattet. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 609D GruKw
Seit: 26.10.2011 1930 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei einem Kastenwagen von Herpa wurden die Hecktüren entfernt und eine einzelne eingesetzt, sowie die hinteren Seitenfenster ausgesägt. Nach dem Lackieren und dem Anmalen der Bauchbinde wurde das Fahrzeug mit DS-Decals beschriftet. Die Fenster wurden vergittert, sowie einige Details ergänzt. Die Nummern- und Typenschilder wurden selbst gedruckt. Umbau: Brückner

Mercedes-Benz 611 D
Seit: 15.09.2016 1191 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Modell eines Gruppenkraftwagen der Berliner Polizei.
Das Fahrzeug ist neben der normalen Ausstattung noch mit einer Kamera auf einem Masten ausgestattet worden.
Zum Bau: Bei dem Grundmodell von Herpa mussten zunächst die hinteren Fenster und die Tür eingearbeitet werden. Das Modell wurde danach zweifarbig lackiert. Zuletzt wurden die Fenster, die Scheinwerfer und der Kühlergrill vergittert. Abschließend wurden Details wie eine Dachluke, die Blaulichter, eine WA-3 Sondersignalanlage, die Videokamera mit Scheinwerfer, Polizeischriftzüge, Hoheitszeichen, taktische Kennung T2,Kennzeichen und einer Antenne montiert.
Umbau:Ingo Blankenburg

Mercedes-Benz 611 D Grukw
Seit: 26.01.2003 3529 Aufrufe | Grundmodell: |
Grukw GE der Bereitschaftspolizei Berlin- Grundlage ist das Herpa T 2 Modell. Bau und Info: Drohm

Mercedes-Benz 611 D Grukw
Seit: 16.03.2003 3504 Aufrufe | Grundmodell: |
Die hinteren Fenster mussten eingearbeitet und das Modell umlackiert werden. Zuletzt wurden Fenster und Kühlergrill vergittert (Haegele).

Mercedes-Benz 611 D GruKW
Seit: 04.07.2010 5375 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Die hinteren Fenster, die Hecktür und Dachluke mussten eingearbeitet und das Modell umlackiert werden. Zuletzt wurden Fenster und Kühlergrill vergittert sowie diverse Details montiert (Haegele).

Mercedes-Benz 611D
Seit: 02.10.2016 1064 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Herpa T2 Kastentransporter wurde aufwändig vom Hochdach zum Flachdach gekürzt. Eine Hecktür und jeweils drei Fenster wurden auf den beiden Seiten eingefräst und vergittert. Die Dachplatte und die Lautsprecherbox runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 711 D Gruppenkraftwagen
Seit: 14.06.2003 3167 Aufrufe | Grundmodell: |
Die Front bis hinter die Vordertüren stammt von herpa, das Mittelteil von Busch und das Heck wieder von herpa. Die Innenaustattung wurde angepasst und das Modell nach der Lackierung mit Details ausgestattet (Haegele).

Mercedes-Benz 711D
Seit: 21.08.2016 1218 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Ein Herpa T2 Modell wurde aufwändig gekürzt und die Fenster ausgefräst. Nach dem lackieren wurden die Fenstergummis gezogen und teilweise die Scheiben grün lackiert. Die Dachlüfter, Dachplatten Blaulichter und Antennen runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 711D GruKw IV
Seit: 27.12.2015 871 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Der Radstand des langen MB T2 von Herpa wurde aufwendig gekürzt auf den mittleren Radstand und grün lackiert. Das Modell hat eine originalgetreue Innenausstattung mit Sitzen und Staufächern. Umbau:Pascal Seibel

Mercedes-Benz 813 D (Vario) - Gruppenkraftwagen
Seit: 19.07.2010 3112 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Die Karosserie des Modells entstand nach dem hier beschriebenen Prinzip. Nach der silbernen Lackierung wurden selbst gefertigte Folien und verschiedene Details angebracht. Dienststellenkennungen und Kennzeichen runden den Umbau ab (Haegele).

Mercedes-Benz 813D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 724 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde silber lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 813D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 817 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde silber lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 814 D (Vario) - Gruppenkraftwagen
Seit: 15.06.2003 5319 Aufrufe | Grundmodell: |
Die Modelle von herpa (Vario) und Busch (mittlerer Radstand) wurden kombiniert. Front und Heck stammen von herpa, das Mittelteil von Busch. Nach der Lackierung wurde das Modell mit passgenauen Folien beklebt. Abschließend wurden die Details ergänzt bzw. farbig hervorgehoben (Haegele).

Mercedes-Benz 814 D (Vario) - Gruppenkraftwagen
Seit: 11.12.2010 2655 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Die Modelle von herpa (Vario) und Busch (mittlerer Radstand) wurden kombiniert. Front und Heck stammen von herpa, das Mittelteil von Busch. Nach der Lackierung wurde das Modell mit passgenauen blauen Folien beklebt, die durch die Firma DS-Design hergestellt wurden. Abschließend wurden die Details ergänzt bzw. farbig hervorgehoben (Haegele).

Mercedes-Benz 814 D - Prototyp
Seit: 19.03.2005 3114 Aufrufe | Grundmodell: Busch |
Dieser Umbau entspricht im Wesentlichen dem Nachbau des bundeseinheitlichen Gruppenkraftwagens, unterscheidet sich ebenso wie das Vorbild jedoch in einigen Details. Daher mussten die Blaulichter vergittert sowie auf eine Dachluke und die Zusatzblinker am Heck verzichtet werden (Haegele).

Mercedes-Benz 814D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 583 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde weiß lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen, Astabweiser und Frontblitzer runden den Umbau ab. Das Modell besitzt eine originalgetreue Innenausstattung mit Sitzen und Staufächern. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 814D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 585 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde weiß lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Das Modell besitzt eine originalgetreue Innenausstattung mit Sitzen und Staufächern. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 814D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 633 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde weiß lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 814D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 748 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde weiß lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Das Modell besitzt eine originalgetreue Innenausstattung mit Sitzen und Staufächern. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 816D (Vario) - Gruppenkraftwagen Fü
Seit: 29.11.2015 1600 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Das Grundmodell war ein Resinabguss eines MB Vario. Nach dem Airbrushen und Trocknen wurden eine Dachklimaanlage ,Dachluke und Decals der Firma Ds-Design angebracht. Außerdem wurden sämtliche Details wie (Blaulichter,Frontblitzer,Antennen,Kennung, Kennzeichen,Umfeldbeleuchtung, Seitenunterfahrschutz und Ladesteckdose) angebracht. Umbau: Robert Augustin/Modellbauer110

Mercedes-Benz 816D Vario GruKw Fü
Seit: 01.05.2016 1030 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde weiß lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz 816D Vario GruKw V
Seit: 01.05.2016 818 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Resinabguss von DS-Design wurde weiß lackiert und mit einer Bauchbinde ausgestattet. Die Dachluken, Antennen und Frontblitzer runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz Lautsprecherkraftwagen
Seit: 14.10.2002 3381 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Grundmodell hat zusätzliche Fenster und einen Dachaufbau sowie eine entsprechende Lackierung erhalten (Haegele).

Mercedes-Benz mittlerer Mannschaftskraftwagen
Seit: 15.06.2003 2642 Aufrufe | Grundmodell: |
Das herpa-Modell wurde mit Fenstern, Gittern, einer einzelnen Hecktür mit Trittstufe und entsprechender Lackierung ausgerüstet (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter
Seit: 08.02.2011 1445 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Ein Wiking-Modell wurde zunächst olivgrün lackiert. Die hinteren Scheiben wurden abgedunkelt und ein Blaulichtbalken und Frontblitzer, sowie Schriftzüge und Hoheitszeichen angebracht. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz Sprinter
Seit: 08.02.2011 1517 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Ein Wiking-Modell wurde mit den entspechenden Details ergänzt und lackiert. Umbau: Robert Augustin.

Mercedes-Benz Sprinter - FernsehübertragungsKW
Seit: 14.12.2010 3702 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell von Herpa wurde mit einigen Zubehörteilen, blauen Folien und einer verstärkten Hinterachse ausgerüstet (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter 4x4
Seit: 13.05.2016 1732 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Kastenwagen von Herpa wurde weiß lackiert und mit DS-Decals versehen. Das Dach wurde aufwendig mit Details versehen wie einer Dachluke, Antennen, Blaulichtern und einer Dachklimaanlage. Das Fahrgestell wurde erhöht, wie bei der originalen 4x4 Allrad Variante. Umbau; Robert Augustin/Modellbauer110

Mercedes-Benz Sprinter 4x4, KTW
Seit: 08.01.2005 3496 Aufrufe | Grundmodell: |
Grundlage für den Umbau bildet der Kleinserienbausatz der Firma ds-design. Die kurze Karosserie kann dabei mit den beigefügten herpa-Teilen problemlos ergänzt werden, Versäuberungen sind nur in geringem Umfang nötig.
Um das Modell vorbildgerecht zu gestalten, wurden nach entsprechender Lackierung noch ein Seitenfenster (links) verschlossen sowie der Kühlergrill weiß eingefasst, um die Optik des Faceliftings zu erreichen. Zur Nachbildung der Allradversion musste zudem das Fahrgestell etwas erhöht werden. Abschließend wurden die Details montiert (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter 4x4, Mordbus
Seit: 11.06.2006 8643 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Beim Grundmodell mussten zunächst die Heckfenster verschlossen werden. Dann wurde ein Dachfenster eingearbeitet und die vorbildgerechte Lackierung vorgenommen. Der Kühlergrill musste dem Facelifting angepasst werden und letztlich konnten Details wie der Dachaufbau mit Leiter, Magnetblaulichter mit Kabeln, eine Antenne und Kennzeichen angebracht werden. Zudem wurde das Fahrwerk entsprechend dem Original etwas erhöht (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter Entschärferfahrzeug
Seit: 22.03.2016 752 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Der lange Sprinter von Busch wurde mit der facelift Variante von Wiking kombiniert. Das Modell wurde weiß lackiert und seitlich mit einer Markise ausgestattet. Die Karosserie am Heck wurde aufwändig mit Spachtelmasse für die Zwillingsbereifung verbreitert.

Mercedes-Benz Sprinter FernsehübertragungsKw
Seit: 27.12.2015 1196 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei dem Herpa Sprinter mussten zuerst die Heckfenster geschlossen werden und durch schichtweise Spachtel auftragen die Kotflügel für die Doppelbereifung verbreitert werden. Die Decals wurden selbst erstellt und gedruckt. Der Aufbau entstand aus Plastikresten und der Mast von einer Laterne. Die Dachklimaanlage wurde wie im Original aus Plastikplatten gefertigt. Umbau:Pascal Seibel

Mercedes-Benz Sprinter GruKw
Seit: 19.03.2017 688 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Modell entstand aus zwei Sprintern die zu einem langen umgebaut wurden. Der Balken sowie die Felgen stammen von Shapeways und die Decals von DS Design. Details wie die Dachluke und die Klimaanlage runden den Umbau ab. Umbau: Pascal Seibel

Mercedes-Benz Sprinter GruKW 8
Seit: 28.12.2003 3903 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Kleinserienmodell von Ulrich Adam (www.modellpolente.de) wurde nach der Lackierung in weiß mit passgenau vorbereiteten Folien beklebt und den entsprechenden Details ausgestattet. Der Blaulichtbalken entstand im Eigenbau (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter KT
Seit: 04.12.2003 4092 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Nach der Lackierung in bronzegrün wurden Details wie Frontblitzer und die Antenne angebracht. Der Blaulichtbalken entstand im Eigenbau, wobei das Mittelteil von der Hella RTK 4 von Herpa stammt. Wie beim Vorbild wurden zuletzt die hinteren Scheiben abgedunkelt (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, 4x4, WSP
Seit: 07.10.2012 2481 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Bus von Herpa wurde zunächst auf die Version als Halbbus umgerüstet. Anschließend erfolgten die Lackierung und die Beschriftung mit Decals der Firma DS Design. Das Fahrgestell wurde (wie bei diesem Modell) modifiziert (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, BeDoKW
Seit: 26.12.2012 6265 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Der Bus von Herpa wurde zunächst auf die Version als Halbbus mit geschlossenen Fenstern auch in den Hecktüren umgerüstet. Anschließend erfolgte die Lackierung in Weiß sowie die Montage der Details (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, Berufs-Info
Seit: 21.11.2011 1809 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell von Herpa wurde silber lackiert und mit Decals von DS-Design beklebt. Die hinteren Scheiben wurden von innen abgedunkelt und auf dem Dach eine selbst gebaute Markise montiert. Eine Antenne schließt den Umbau ab (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, ELW ATF
Seit: 17.09.2011 5851 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell wurde weiß lackiert, mit einem erhöhten Fahrgestell, seitlichen Fenstern und diversen Details ausgestattet. Die Klimaanlage, Blaulichter und Decals stammen von DS-Design (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, Entschärfer USBV
Seit: 12.06.2005 4810 Aufrufe | Grundmodell: Busch |
Die Front des Grundmodells von Busch (langer Radstand) wurde durch die Version mit Facelift von Herpa ausgetauscht. Zudem mussten die Heckfenster verschlossen werden. Abschließend wurden diverse Zubehörteile (Antennen, Markise, Anhängerkupplung, Trittstufe, Frontblitzer, Zusatzblinker, 3. Bremsleuchte, Kennzeichen) und ein selbst gebauter Blaulichtbalken montiert. Bei der farblichen Hervorhebung von Details wurde zudem das aktuelle Design des Vorbildfahrzeugs beachtet, z.B. die silbernen Bereiche in den Heckleuchten (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, GruKW 8
Seit: 28.12.2012 1934 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell wurde neu lackiert, mit passenden Folien beklebt und einigen Details (Blaulichter, Signalhörner, Zusatzblinker, Antennen, Kennzeichen, Dachluke, Vergitterung der Frontscheibe und Scheinwerfer) ausgestattet. Zudem musste die Innenausstattung dem Original angepasst werden; dazu wurden u. a. Ablagefächer hinter den Hecktüren eingebaut (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, HGGKw
Seit: 22.01.2013 1850 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Bei einem Herpa-Modell wurde das Fahrwerk vorbildgerecht erhöht. Die Decals stammen von DS. Das Modell wurde mit einem Blaulichtbalken von Rietze, selbst gebauten Astabweisern und weiteren Details bestückt. Umbau: Ingo Blankenburg

Mercedes-Benz Sprinter, leBefKW
Seit: 30.04.2014 2424 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell wurde weiß lackiert und mit Decals sowie einer Klimaanlage von DS Design ausgestattet. Außerdem wurden diverse Details an dem Fahrzeug nachgebildet (Haegele).

Mercedes-Benz Sprinter, Verkehrsdienst
Seit: 20.02.2011 1437 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Ein Herpa-Modell wurde silber und blau lackiert. Nach dem Anbringen der Beschriftung mittels Decals von DS wurde das Modell mit einem Blaulichtbalken von Rietze, Zusatz-Blaulicht, Anhaltesignalgebern, Dachlüfter und 3. Bremslicht ausgestattet. Umbau: Robert Augustin

Mercedes-Benz Sprinter, Verkehrsdienst
Seit: 25.05.2013 2067 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell von Herpa wurde lackiert und mit selbst entworfenen Folien aus der Herstellung von DS Design beklebt. Einige Details (u. a. Anhaltesignalgeber vorne und hinten, Lautsprecher in der vorderen Stoßstange, Blaulichtbalken, Antennen, Zusatzblinker, Trittstufe am Heck) und ein am Vorbild orientierter Innenausbau runden den Umbau ab (Haegele).

Mercedes-Benz Vario, GefKW
Seit: 14.10.2002 7707 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Dieses Modell entstand durch die bewährte Kombination eines Herpa- und eines Busch-Modells. Die verfügbare Bastelanleitung liefert nähere Informationen dazu (Haegele).

Mercedes-Benz Vito Facelift LR
Seit: 20.04.2012 1455 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Aus zwei Herpa-Modellen wurde aufwändig eine lange Karosserie zusammengebaut, sowie das Heck entsprechend dem Vorbild, mit zwei Türen ausgestattet. Hierfür musste die Kennzeichenmulde versetzt, sowie die 4 Scharniere, der Türgriff und die Scheibenwischer angebracht werden. Nach dem Bemalen der blauen Flächen wurde das Modell mit DS-Decals beschriftet. Der Blaulichtbalken ist ein Eigenbau. Umbau: Brückner

Mercedes-Benz Vito Kompakt, Kampfmittelbergung
Seit: 25.03.2012 3473 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Basismodell von Herpa wurde verkürzt, mit Hecktüren und einem erhöhten Fahrgestell ausgestattet (Haegele).

Mercedes-Benz Vito Tourer 116 BlueTec SpezKw
Seit: 13.05.2016 1692 Aufrufe | Grundmodell: Busch |
Das Grundmodell von Busch wurde schwarz lackiert und aufwendig mit Details ausgestattet wie einem Pintsch Bamag Zirkon Balken, Frontblitzer, Hoheitszeichen, Kennzeichen, Antennen und einer Ladesteckdose. Umbau Robert Augustin/Modellbauer110

Mercedes-Benz Vito, Logistikfahrzeug
Seit: 27.09.2014 2806 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Ein altes NEF von Herpa wurde mit Folienresten aus diversen Projekten zum Logistikfahrzeug umgebaut (Haegele).

Mitsubishi Fuso Canter
Seit: 27.12.2015 1060 Aufrufe | Grundmodell: Eigenbau |
Das Grundmodell aus Metall wurde zerlegt und lackiert. Die Ladefläche wurde verkürzt und auf der Kopfseite erhöht. Der Kran stammt von einem Steyr. Die Schaufel entstand aus Plastikplatten und einen kleinen Stück Blech in Eigenbau. Die blauen Flächen sind ebenfalls lackiert und mit Gaps umrandet. Umbau:Pascal Seibel

Prototyp Berliner GruKW Mercedes-Benz 611 D
Seit: 22.11.2003 3066 Aufrufe | Grundmodell: |
Der Kastenwagen mit Hochdach von herpa wurde mit Fenstern, Gittern, Lackierung und weiteren Details ausgestattet. Das Hochdach wurde zuvor abgetrennt und heruntergeschliffen sowie anschließend auf einem Rahmen aus Kunststoffprofilen wieder eingesetzt und verspachtelt (Haegele).

Renault Trafic
Seit: 13.07.2006 4456 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Grundmodell ist der Opel Vivaro -Ordnungsamt Berlin- von Rietze. Nach dem Zerlegen wurde als erstes der Frontgrill nach Renault-Optik umgebaut (Mittelteil eingesetzt und verspachtelt). Dann wurden die grünen Flächen mit dem Pinsel aufgetragen. Nach dem Anbringen der Decals (Schriftzüge, Embleme, Reflexstreifen) und eines selbstgefertigten Renault-Emblems sowie nach dem Lackieren der Stoßstangen wurde das Modell wieder zusammengesetzt. Zu guter Letzt wurden ein Eigenbau-Blaulichtbalken und die Antenne angebracht. Umbau: Brückner

Renault Trafic
Seit: 20.02.2011 1517 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Das Grundmodell von Rietze wurde silber lackiert und blau bemalt. Es wurden Schriftzüge und Reflexstreifen von DS-Decals aufgebracht. Der RTK7-Balken stammt aus dem Rietze-Zubehör und wurde vorbildgerecht lackiert. Umbau: Brückner

Renault Trafic Logistikfahrzeug
Seit: 28.08.2010 2274 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Bei dem Modell von Rietze wurde durch etwas silberne Farbe und einen kleinen Einschnitt an der Front die Facelift-Variante angedeutet. Zudem wurden Details (u. a. Leuchten am Heck) farblich abgehoben sowie vorbildgerechte Kennzeichen montiert. Die Folienbeklebung mit der filigranen Beschriftung (Der Polizeipräsident in Berlin - Service) wurde für dieses Einzelstück in Zusammenarbeit mit der Firma DS Design hergestellt (Haegele).

VW Bus T 3
Seit: 12.01.2003 4005 Aufrufe | Grundmodell: |
Unfallsichkw der Autobahnpolizei Berlin

VW Bus T4 LR, FuStW WSP
Seit: 01.12.2003 2817 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Modell mit langem Radstand wurde nach der weißen Lackierung mit grünen Folien ausgestattet. Die üblichen Details und Zusatzblinker runden den Umbau ab. Vorbildgerecht sind zudem die Scheiben im Bereich des Kofferraums abgedunkelt (Haegele).

VW Bus T4 mit Vergitterung
Seit: 16.06.2003 2609 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Modell wurde vorbildgerecht lackiert. Neben einer Antenne und Signalanlage wurden die Gitter vor den Scheiben montiert (Haegele).

VW Bus T4 syncro
Seit: 14.06.2003 3378 Aufrufe | Grundmodell: |
Das herpa-Modell wurde mit einem Dachfenster, Blaulichtbalken und Antenne ausgerüstet. Außerdem wurde das für die Allradversion typische Reserverad am Heck mit einer eigens angefertigten Halterung montiert (Haegele).

VW Bus T4, Kleinbus mit Funk
Seit: 30.11.2003 3721 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Grundmodell wurde weiß lackiert und mit passgenauen Folien ausgestattet. Abschließend wurden die Details ergänzt bzw. farbig hervorgehoben (Haegele).

VW Caddy II , Logistikfahrzeug
Seit: 19.07.2013 2201 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Das Rietze-Modell wurde mit blauen Flächen, Warnmarkierungen am Heck, Beschriftungen, Kennzeichen und einer orangen Rundumleuchte sowie farblichen Hervorhebungen ausgestattet (Haegele).

VW Caddy, Diensthundführerkraftwagen
Seit: 14.10.2002 3008 Aufrufe | Grundmodell: |
Die Fenster im Heck wurden verschlossen und das Fahrzeug vorbildgerecht lackiert sowie mit einem Blaulichtbalken ausgestattet (Haegele).

VW Caddy, Logistikfahrzeug
Seit: 09.08.2012 1332 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Auf das ohnehin schon weiße Grundmodell von Rietze wurden die blauen Flächen mittels Pinsel aufgetragen. Am Heck wurde zuvor die Klappe auf Drehtüren umgerüstet. Decals, Kennzeichen, farbliche Hervorhebungen und am Vorbild orientierte Felgen runden diesen kleinen Umbau ab (Haegele).

VW Caddy, Logistikfahrzeug
Seit: 11.08.2012 2574 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Das Grundmodell von Wiking wurde mit seitlichen Fenstern im Heckbereich ausgerüstet. Die Drehtüren wurden auf eine Heckklappe umgebaut und dazu unter anderem die Kennzeichenmulde versetzt. Die Karosserie wurde schwarz lackiert und die hinteren Scheiben wurden verdunkelt sowie seitliche Blinker, Nebelscheinwerfer und Teile der Rückleuchten silbern hervorgehoben. Türsterne, eine dritte Bremsleuchte, Kennzeichen und am Vorbild orientierte Felgen schließen den kleinen Umbau ab (Haegele).

VW LT (PTU)
Seit: 01.02.2003 2757 Aufrufe | Grundmodell: |
Das AWM-Modell wurde mit den Teilen eines VW LT von herpa auf den mittleren Radstand verlängert. Anschließend wurde das ebenfalls verlängerte Hochdach von herpa aufgesetzt und am Heck für die erhöhten Türen ausgeschnitten. Die hinteren Seitenfenster wurden eingearbeitet, die vorderen mit Fensterstegen versehen. Abschließend wurden die hinteren Stoßstangen verkleinert und ein Trittbrett montiert sowie die Lackierung und Ausstattung mit Details vorgenommen (Haegele).

VW LT 35 RTW
Seit: 19.06.2004 3559 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Modell eines Rettungswagens (Malteser Hilfsdienst) wurde zunächst mit einem vorbildgerechten erhöhten Dachaufbau ausgestattet. Vor dem Lackieren in weiß wurden noch spezielle Anbauten, wie z.B. die Arbeitsstellenleuchten an den Seiten und am Heck, angebracht. Nach der tagesleuchtroten Bemalung und Beschriftung wurde neben einigen Details (Antenne, Trittstufe am Heck, Frontblitzer, zusätzlicher Rückspiegel rechts) ein modifizieter Blaulichtbalken von Roco montiert (Haegele).

VW LT, Wasserschutzgerätekraftwagen
Seit: 30.11.2003 2869 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Modell wurde zunächst grün lackiert und mit der vorbildgerechten Beschriftung ausgestattet. Neben der Ausstattung mit einigen Details wurden die Stoßstangen am Heck so gekürzt, dass eine vergrößerte Trittstufe angebracht werden konnte. Zudem wurden die Heckfenster von innen (!) vergittert (Haegele).

VW T4 Funkstreifenwagen
Seit: 09.06.2003 4275 Aufrufe | Grundmodell: |
Das herpa Grundmodell wurde zunächst weiß lackiert. Fenstergummis und andere Details wurden farblich hervorgehoben. Anschließend wurde das Modell mit passgenauen Folien beklebt. Die vorbildgerechte Gestaltung des Innenraums mit Trennwand zum Fahrgastraum, die Verdunklung der rechten Hinterscheibe sowie die Montage von Blaulichtbalken, Frontblitzern, Anhaltedisplays und Antenne schließen diesen Umbau ab (Haegele).

VW T4 Funkstreifenwagen
Seit: 14.06.2003 2452 Aufrufe | Grundmodell: |
Das herpa Modell wurde vorbildgerecht lackiert und mit Warnanlage, Dachlüfter, Antenne und Anhaltedisplays ausgerüstet. Zudem wurde die Inneneinrichtung dem Original angepasst. Der Aufkleber an der Heckscheibe (Einstellungswerbung) rundet das Gesamtbild ab (Haegele).

VW Transporter T3
Seit: 13.05.2016 1079 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Modell wurde vorbildgerecht lackiert und mit Decals versehen. Die Dachlüftung, Blaulicht und Antenne runden den Umbau ab. Umbau: Ingo Blankenburg

VW Transporter T3 Pritsche/Plane
Seit: 04.05.2012 1624 Aufrufe | Grundmodell: Roco |
Das Grundmodell wurde umlackiert und Details (u. a. der silberne Rahmen des Kühlergrills) wurden farblich hervorgehoben. Originalgetreue Kennzeichen schließen diesen einfachen Umbau ab (Haegele).

VW Transporter T3, Doppelkabine
Seit: 04.05.2012 1369 Aufrufe | Grundmodell: Roco |
Das Grundmodell wurde umlackiert und Details wurden farblich hervorgehoben. Originalgetreue Kennzeichen, Warnmarkierungen am Heck und eine gelbe Rundumleuchte schließen diesen einfachen Umbau ab (Haegele).

VW Transporter T4
Seit: 20.02.2011 1184 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Ein VW-Bus von herpa wurde mit den grünen Flächen bemalt und mit Schriftzügen, Wappen und Warnfolie von DS-Decals ausgestattet. Es wurde ein gekürzter Rietze-Blaulichtbalken, sowie Anhaltesignalgeber, Dachlüfter und Zusatzblinkleuchten montiert. Umbau: Brückner

VW Transporter T4
Seit: 20.02.2011 1331 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Ein VW-Bus von Herpa wurde mit den blauen Flächen bemalt und mit Decals beschriftet. Der Blaulichtbalken stammt aus dem Herpa-Zubehör, Anhaltesignalgeber und Dachluke sind ein Eigenbau. Umbau: Brückner

VW Transporter T4
Seit: 02.06.2012 1360 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Das Grundmodell von Herpa wurde grün lackiert, mit einer gelben Rundumleuchte und einigen Details sowie einer am Vorbild orientierten Inneneinrichtung ausgestattet (Haegele).

VW Transporter T4 (lang) BeDoKW
Seit: 24.03.2005 3960 Aufrufe | Grundmodell: AWM |
Das Grundmodell wurde vorbildgerecht lackiert und mit einem großen Glasschiebedach ausgerüstet. Die hinteren Scheiben wurden abgedunkelt. Nach dem Zusammenbau wurden Antenne, Blaulichter, Steckdose, Kennzeichen, Nebelscheinwerfer und Rückspiegel von Herpa - anstelle der fest angegossenen Spiegel - montiert (Haegele).

VW Transporter T4 (PTU)
Seit: 01.02.2003 2974 Aufrufe | Grundmodell: |
Das Grundmodell wurde grün lackiert und mit Warntafeln ausgestattet. Der Innenausbau wurde mit Kunststoffplatten und -profilen nachempfunden (Haegele).

VW Transporter T4 Facelift
Seit: 08.03.2008 4491 Aufrufe | Grundmodell: Herpa |
Beim Herpa-Modell wurde die Front gemäß dem Facelift-Vorbild umgestaltet. Das Modell wurde danach lackiert und beschriftet. Genaueres im Umbaubericht. Umbau: Brückner

VW Transporter T4 LR
Seit: 01.12.2011 1528 Aufrufe | Grundmodell: AWM |
Ein AMW-Modell wurde mit den blauen Flächen bemalt und mit DS-Decals beschriftet. Der Blaulichtbalken stammt aus dem Herpa-Zubehör, der hintere Anhaltesignalgeber und die Dachluke sind Eigenbauten. Umbau: Brückner

VW Transporter T4 Syncro
Seit: 03.05.2009 1433 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Beim Wiking-Modell wurden die Schriftzüge entfernt und Die Fenstergummis angedeutet. Nach dem Zusammenbau wurden eine RTK4, die Eigenbau-Dachluke und das Eigenbau-Ersatzad montiert. Zum Schluss wurden die kleinen Schriftzüge (DS-Decals) angebracht. Umbau: Brückner

VW Transporter T4, Presse-Info
Seit: 28.08.2004 3406 Aufrufe | Grundmodell: |
Nach der Lackierung wurde das im Eigenbau erstellte Dachschild montiert. Die hinteren Scheiben wurden vorbildgerecht abgedunkelt. Antenne, Kennzeichen und farbliche Hervorhebungen schließen den Umbau ab (Haegele).

VW Transporter T5
Seit: 06.02.2008 1922 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Beim silbernen VW-Werbemodell von Wiking wurden zunächst die Stoßstangen grau lackiert. Nach dem Anbringen der passgenauen Decals wurden der Blaulichtbalken, die Antenne, die Kennzeichen, die Polizei-Schriftzüge und die Polizeisterne angebracht. Umbau: Brückner.

VW Transporter T5
Seit: 04.02.2011 2130 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Das VW-Werbemodell von Wiking wurde mit (lackierten) blauen Flächen, Decals der Firma DS-Design und Rädern vom VW T4 der Firma herpa ausgestattet. Der farblich aufbereitete Signalbalken von Roco, vorbildgerechte Kennzeichen, eine Antenne, geschwärzte Rückspiegel und Frontblitzer aus Plastikstreifen runden den Umbau ab (Haegele).

VW Transporter T5
Seit: 12.01.2016 1017 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Das Grundmodell von Rietze wurde zunächst zerlegt und mittels Airbrush in Silber lackiert. Nach dem trocknen wurden Decals der Fa. Ds-Design angebracht und das Fahrzeug mit Blaulichtern, Kennzeichen, einer Antenne und Kennung der 2. Direktionshundertschaft versehen.
Umbau:Robert Augustin.

VW Transporter T5 GP
Seit: 01.12.2011 1709 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Ein VW-Werbemodell von Wiking wurde mit den blauen Flächen bemalt und mit DS-Decals beschriftet. Der Blaulichtbalken und die Frontblitzer sind Eigenbauten. Die Räder stammen von einem T5 Kastenwagen (Wiking). Umbau: Brückner

VW Transporter T5 GP
Seit: 04.02.2016 962 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Das Grundmodell von Rietze wurde zunächst zerlegt und mittels Airbrush in Silber lackiert. Nach dem Trocknen wurden die Motorhaube und die Bauchbinden in blau lackiert. Danach wurden Decals der Firma Ds-Design angebracht sowie Blaulichtern, Kennzeichen und Antennen montiert
Umbau:Robert Augustin.

VW Transporter T5 GP LR
Seit: 15.11.2015 919 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
VW T5 GP LR Fernmelde-Service der Berliner Polizei.
Das Grundmodell der Firma Rietze wurde zerlegt und mittels Airbrush Silber lackiert. Nach dem Trocknen wurden Decals aus dem Hause DS-Design angebracht sowie mit beschichteten und weiteren Zubehörteilen komplettiert.
Umbau Robert Augustin/Modellbauer110

VW Transporter T5 GP, Kontaktmobil
Seit: 31.03.2014 1833 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Das Rietze-Modell wurde - vor allem im Frontbereich - etwas verfeinert und mit Details sowie nachgebildeten 'Magnetschildern' ausgestattet. Der Blaulichtbalken stammt von Roco (Haegele).

VW Transporter T5 GP, Service
Seit: 07.04.2012 1361 Aufrufe | Grundmodell: Wiking |
Das Grundmodell stammt von Wiking. Die Schiebetür auf der linken Seite wurde entfernt und ein Fenster in die Heckklappe eingearbeitet. Nach der Lackierung sorgen schwarz abgesetzte Fenstergummis, Türgriffe und Felgen sowie Kennzeichen für die Detaillierung. Die kennzeichnenden Folien wurden am Computer vorbereitet und durch die Firma DS-Design gedruckt.

VW Transporter T5, Aushilfs-Unfallsichkw
Seit: 17.01.2016 1093 Aufrufe | Grundmodell: Rietze |
Das Grundmodell von der Fa Rietze wurde zerlegt und mittels Airbrush in Silber lackiert. Der Kofferraum wurde noch etwas ausgebaut (Anhaltesignal,Leitkegel. Nach dem zusammensetzen wurden Decals der Fa DS-Design angebracht und das Modell mit Blaulichtern und weiteren Zubehörteilen komplettiert.
Umbau: Robert Augustin