Startseite » Bilddatenbank » Militärpolizeien » Feldjäger
 Feldjäger
 Gepanzerte Sonderfahrzeuge (Feldjäger)
Die Feldjäger verfügen insbesondere für den Einsatz im Ausland über eine Anzahl geschützter bzw. gepanzerter Fahrzeuge.




Für diese Kategorie verantwortliches Mitglied aus dem Polizeiautos.de-Team:
Kai Hasenberg (E-Mail:
hasenberg ... polizeiautos.de)

Hinweise: Bei der E-Mail-Adresse bitte Spamschutz beachten und ... durch @ ersetzen!
Für mögliche Unterkategorien können andere Teammitglieder verantwortlich sein!

Bevor Sie uns eine Frage schicken:
Aufgrund der Vielzahl von Anfragen kann eine zügige Beantwortung nicht zugesagt werden. Einige Fragen werden auch immer wiederkehrend gestellt. Prüfen Sie daher bitte, ob Ihre Frage im
Forum beantwortet werden kann und die Antwort damit auch anderen Besuchern zur Verfügung stehen würde.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

ATF Dingo 1 - Feldjäger
Seit: 10.05.2005 12664 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: |
Gepanzertes Transportfahrzeug Dingo 1 der Feldjäger,
bei einer Übung für den Auslandseinsatz.
Foto: Clemens Niesner

ATF Dingo 1 - Feldjäger
Seit: 13.01.2013 7284 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: 2x Hella KLX7000 + Frontblitzer BSX micro |


Gepanzertes Patrouillenfahrzeug der Feldjäger. Hier ist der Dingo 1 von KMW in der Ausführung für die Feldjägertruppe zusehen. Die Version Feldjäger verfügt als einzige über eine Sosi Anlage mit Autsteckblaulichtern und Frontblitzern.

ATF Dingo 2
Seit: 09.12.2012 5095 Aufrufe | Farbgebung: Tarnfleck | Signalanlage: |


Geschütztes Transportfahrzeug der Feldjäger. Hier mit der Aufschrift "Military Police" aber ohne Sondersignalanlage

KMW Mungo
Seit: 18.11.2011 4964 Aufrufe | Farbgebung: flecktarn | Signalanlage: ohne |
Gepanzertes Transportfahrzeug "Mungo" der Feldjäger für den Auslandseinsatz, Fotos: G.B.-O.

Mercedes-Benz "Wolf" SSA (Sonderschutzausstattung) - Gruppenaufnahme
Seit: 25.10.2012 6255 Aufrufe | Farbgebung: olivgrün | Signalanlage: Hella RTK 6 |
Gruppenaufnahme von verschiedenen Wolf SSA.
Die ersten drei, von links aus gesehen, gehören zur zweiten während der rechte zur dritten Generation gehört.

Mercedes-Benz (BR 461) G 270 cdi
Seit: 19.10.2012 9535 Aufrufe | Farbgebung: olivgrün | Signalanlage: Hänsch DBS 2000 + Frontblitzer Hänsch Sputnik nano |
Gepanzertes Patrouillenfahrzeug der Feldjäger.
Dieses Fahrzeug läuft bei der Bundeswehr unter dem Namen "Enok", und ersetzt den
Wolf SSA.

Mercedes-Benz (W 461) G270 GD
Seit: 07.02.2017 2304 Aufrufe | Farbgebung: olivgrün | Signalanlage: |

Sondergeschütztes Streifenfahrzeug der Feldjäger, das vorwiegend bei Auslandseinsätzen verwendet wird, hier mit Einzelblaulichtern.

Mercedes-Benz (W 461) G270 GD
Seit: 18.02.2016 3841 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: Hella RTK 6-SL mit Rinnenparabolblitz |


Sondergeschütztes Streifenfahrzeug der Feldjäger, das vorwiegend bei Auslandseinsätzen verwendet wird.
Die Ausführung in Flecktarnfarben ist sehr selten und im Rahmen einer Instandsetzung aufgebracht worden (die Felgen sind hier noch sandfarbend geschlämmt); der Luftansaugstutzen an der rechten A-Säule wurde nach oben verlegt.

Mercedes-Benz (W 461) G270 GD
Seit: 06.02.2017 2880 Aufrufe | Farbgebung: | Signalanlage: Hella RTK 6-SL mit Rinnenparabolblitz |


Sondergeschütztes Streifenfahrzeug der Feldjäger, das vorwiegend bei Auslandseinsätzen verwendet wird.
Im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen dieser Kategorie ist dies hier mit einem Rammschutz an der Front ausgerüstet.

Mercedes-Benz (W461) G 270 CDI
Seit: 20.03.2013 3210 Aufrufe | Farbgebung: olivgrün | Signalanlage: Hella RTK 6-SL |
Sondergeschütztes Streifenfahrzeug der Feldjäger
Dieses Fahrzeug stammt aus der 2. Generation des sogenannten "Wolf SSA". Im Gegensatz zu anderen Beschriftungsvarianten befindet sich auf der Motorhaube auch ein Schriftzug "Military Police".

Mercedes-Benz (W461) G 270 GD
Seit: 23.09.2007 11251 Aufrufe | Farbgebung: bronzegrün | Signalanlage: Hella RTK 6-SL mit Rinnenparabolblitz |
Sondergeschützes Streifenfahrzeug der Feldjäger.

Das Fahrzeug findet vorwiegend bei Auslandseinsäten, als Streifenfahrzeug, der Feldjäger Verwendung.
Wolf SSA (Sonderschutz-Ausstattung, 3. Version)

Mercedes-Benz (W461) G 270 GD
Seit: 01.10.2013 2742 Aufrufe | Farbgebung: olivgrün | Signalanlage: Hella RTK 6-SL mit Rinnenparabolblitz |
Sondergeschütztes Streifenfahrzeug der Feldjäger.

Das Fahrzeug findet vorwiegend bei Auslandseinsäten, als Streifenfahrzeug, der Feldjäger Verwendung. Dieses Fahrzeug stammt aus der 2. Generation des sogenannten "Wolf SSA". Im Gegensatz zu anderen Beschriftungsvarianten befindet sich der Schriftzug "Military Police" auf den Türen auf einem weißen Untergrund.

Mercedes-Benz (W461) G-Klasse - Sonderwagen 3
Seit: 28.08.2012 2891 Aufrufe | Farbgebung: weiß | Signalanlage: |
Gepanzertes Schutzfahrzeug auf Basis des Mercedes-Benz 280 GE. Dieses Fahrzeug stand den Personenschützern der Feldjägertruppe für Auslandseinsätze zur Verfügung und stammt ursprünglich vom BGS. Heute steht das Fahrzeug im Technik Museum Speyer.

MOWAG Duro III - Military Police
Seit: 10.05.2005 15036 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: Hänsch Comet-AF + Frontblitzer Hänsch Sputnik Pico |
Gepanzertes Transportfahrzeug "Duro III" der Feldjäger,

Hier bei einer Übung für den Auslandseinsatz
Foto: Clemens Niesner

MOWAG Eagle IV
Seit: 19.01.2014 6255 Aufrufe | Farbgebung: grün/schwarz/braun | Signalanlage: |
Geschütztes Führungs- und Funktionsfahrzeug "EAGLE IV" der Feldjäger.
An allen vier Fahrzeugseiten wurde die internationale Bezeichnung "Military Police" angebracht. Das Fahrzeug verfügt über keine Sondersignalanlage. Hersteller ist die Schweizer Firma
General Dynamics European Land Systems

MOWAG YAK - Gefangenentransporter
Seit: 09.06.2017 2355 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: Hänsch DBS 975 + Hänsch Comet-AF + Frontblitzer Hänsch Sputnik Pico |


Gepanzerter Gefangenentransporter der Feldjäger

Dieser Fahrzeugtyp wird bei der Bundeswehr als YAK bezeichnet. Es wurden für CRC Einsätze im Ausland mehrere Mehrzeckaufbauten "Gefangenentransport" beschafft.

MOWAG YAK - Military Police
Seit: 10.11.2011 5043 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: Hänsch DBS 975 + Hänsch Comet-AF + Frontblitzer Hänsch Sputnik Pico |
Gepanzertes Transportfahrzeug YAK der Feldjäger.

Dieser Fahrzeugtyp dient den Feldjägern zum geschützten Transport von Mannschaften. Auf dem Mehrzweckaufbau (MZA) fehlt hier die Waffenstation.
Fotos: Kai Uwe Hasenberg

MOWAG YAK - Military Police
Seit: 09.09.2014 3599 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: Hänsch DBS 975 + Hänsch Comet-AF + Frontblitzer Hänsch Sputnik Pico |


Gepanzertes Transportfahrzeug "YAK" der Feldjäger.

Dieser Fahrzeugtyp dient den Feldjägern zum geschützten Transport von Mannschaften. Auf dem Mehrzweckaufbau (MZA) ist hier eine Waffenstation montiert, aber abgeplant.
Dieses Fahrzeug wurde zusätzlich auf allen vier Fahrzeugseiten mit MILITARY POLICE beschriftet.

MOWAG YAK - Wasserwerfer
Seit: 23.01.2012 8490 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: Hänsch DBS 975 + Hänsch Comet-AF + Frontblitzer Hänsch Sputnik Pico |


Gepanzerter Wasserwerfer der Feldjäger

Dieser Fahrzeugtyp wird bei der Bundeswehr als YAK bezeichnet. Es wurden für CRC Einsatz im Ausland mehrere Mehrzeckaufbauten Wasserwerfer beschafft. Im Aufbau befindet sich ein Wassertank mit 1000l Wasser und der Technik für die Abgabe des Wassers.
Anders wie bei den WaWe der BL wird das Wasser mittels eines Impulslöschverfahren "IFEX" abgegeben. Das Wasser kann dabei als "Wasserstoß" bis zu 60 m geschossen werden.

Transportpanzer Fuchs
Seit: 28.07.2013 3793 Aufrufe | Farbgebung: Flecktarn | Signalanlage: |
Transportpanzer Fuchs in der Version "Feldjäger".