Startseite » Bilddatenbank » Bundesbehörden » Bundespolizei / Bundesgrenzschutz » Bundesgrenzschutz (1951-2004)
 Bundesgrenzschutz (1951-2004)
 Schiffe & Boote (BGS)
Schiffe und Boote des Bundesgrenzschutzamtes See




Für diese Kategorie verantwortliches Mitglied aus dem Polizeiautos.de-Team:
Mathias Lüdicke (E-Mail:
luedicke ... polizeiautos.de)

Hinweise: Bei der E-Mail-Adresse bitte Spamschutz beachten und ... durch @ ersetzen!
Für mögliche Unterkategorien können andere Teammitglieder verantwortlich sein!

Bevor Sie uns eine Frage schicken:
Aufgrund der Vielzahl von Anfragen kann eine zügige Beantwortung nicht zugesagt werden. Einige Fragen werden auch immer wiederkehrend gestellt. Prüfen Sie daher bitte, ob Ihre Frage im
Forum beantwortet werden kann und die Antwort damit auch anderen Besuchern zur Verfügung stehen würde.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Boot BG 11 Neustadt
Seit: 24.08.2015 1149 Aufrufe | Farbgebung: blau/weiß | Signalanlage: |
Einsatzboot Typ P 157 des BGS See. Das Boot wurde im Juli 1969 in Dienst und im März 2003 außer Dienst gestellt.
(Foto: Bernd Dombrowski).
Technische Daten:
L: 39,30 m
Breite: 7,00 m
Tiefgang: 2,10 m
Verdrängung: 218 BRT

Boot BG 23 Bad Düben
Seit: 16.12.2005 9034 Aufrufe | Farbgebung: blau-weiß | Signalanlage: |
Einsatzschiff Typ 50 des Bundespolizeiamtes See / der Küstenwache, (Geschwindigkeit: 26 Knoten - 2 Motoren je 2700 kW / 3670 PS - 14 Mann Besatzung)

Boot BG 62 Uckermark
Seit: 01.07.2006 5822 Aufrufe | Farbgebung: blau-weiß | Signalanlage: |
Einsatzschiff des Bundesgrenzschutzamtes See (Foto: Manfred Wilewka)

Boot BG 7
Seit: 24.08.2015 1225 Aufrufe | Farbgebung: grau | Signalanlage: |
Küstensicherungsboot des BGS See. Das Boots wurde 1978 gemeinsam mit BG 6 von der Bundesmarine übernommen. Es handelte sich um ehemalige Pioniersicherungsboote des Typs Schottel/Koblenz. Beide Boote hatten lediglich die Kennung aber keine Namen. Für ihren Dienst beim BGS erhielten sie später einen blau lackierten Rumpf und weiße Aufbauten. BG 7 wurde im September 1995 außer Dienst gestellt. (Fotos. Bernd Dombrowski)

Boot Enforcer II
Seit: 09.12.2005 8022 Aufrufe | Farbgebung: blau/grau | Signalanlage: |
Streifen- und Kontrollboot der Bundespolizei
(Foto: Michatec).
Technische Daten:
L: 16,10 m
Rumpflänge: 14,90 m
LWL: 13,00 m
Breite: 3,80 m
Tiefgang: 0,90 m
Verdrängung: 18,5 t
Maschine: 2 x Caterpilla-Turbodiesel, jeweils 653 KW bei 2.200 U/min
Antrieb: 410 mm Rolls-Royce-Jet
Geschwindigkeit: 45 kn (max. 47 kn)
Reichweite: 200 nm
Besatzung: 4

Boot Europa 1
Seit: 28.05.2014 1760 Aufrufe | Farbgebung: grau/blau | Signalanlage: |
Streifen- und Kontrollboot der Bundespolizei.

Die Europa 1 wurde 1975 in Wesel auf der Schless-Werft für den damaligen BGS gebaut. Sie befand sich von 1975 bis 1994 als Streifen- und Kontrollboot auf dem Rhein im Einsatz. Nach der Einführung des Schengener Abkommen wurden die Kontrollen dort eingestellt und das Boot 1997 nach Neustadt in Holstein verlegt aber von dort aus nicht eingesetzt. 1997 wurde es danach nach Frankfurt/Oder zur Kontrolle der deutsch-polnischen Grenze verlegt. Ihren letzten aktiven Dienst von 2008-2011 absolvierte sie, nach einer weiteren Verlegung, an der deutsch-tschechischen im Raum Pirna. 2011 wurde die Europa 1 dem Bundespolizeimuseum als Museumsschiff übergeben.

Technische Daten:

Baujahr - 1975
Länge - 14,50m
Breite - 3,80m
Antrieb - 2x MAN, 6 Zylinder Dieselmotor mit je 240PS.
max. Geschwindigkeit - 22 Knoten(40 km/h)

Infos: Bundespolizeimuseum

Fotos: Vanessa Drossel

Boot Europa 2
Seit: 20.12.2006 6801 Aufrufe | Farbgebung: blau/weiß | Signalanlage: |

Streifenboot Europa 2 des Bundesgrenzschutz im Emdener Hafen.